Link zur Startseite

Entstehung

Mit der Entstehung des Landesjugendsinfonieorchester Steiermark im Jahr 2017 konnten Interessen des Johann-Joseph-Fux-Konservatoriums, der steirischen kommunalen Musikschulen und der Kunstuniversität Graz gebündelt werden.

Ein Kreis von Lehrenden und LeiterInnen dieser Institutionen (MDir. MMag. Robert Ederer, MDir. MMag. Dr. Wolfgang Jud, Roman Krainz MA MA, Mag.a Helen Kriegl, Dir. Mag. Eduard Lanner, Mag. Thomas Platzgummer,  Univ. Profin Anke Schittenhelm und Harald Martin Winkler) konnte einen ersten Projektplan entwerfen, der auch seitens der Bildungslandesrätin Mag.a Ursula Lackner unterstützt wurde.

Die erste Ausschreibung erfolgte im Herbst 2016. 

Aus den mehr als 100 jungen Musikerinnen und Musiker, die sich für das Ende Jänner 2017 stattgefundene Auswahlspiel angemeldet hatten, wurden 59 ausgewählt, die zu je einem Drittel aus der Kunstuniversität, dem Johann-Joseph-Fux-Konservatorium und den steirischen Musikschulen stammten.
Erste Probenphasen und Konzerte im April 2017 wurden positiv angenommen und bewertet, sodass für das Jahr 2018 eine Ausweitung der Orchesterbesetzung und der Anzahl der Probenphasen und Konzerte geplant wurde.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).